Basis-Kurs Dummy-Training

Apportieren für den Familien-Hund

In diesem Kurs erarbeiten wir die Basics im Dummy-Training. Das Training eignet sich besonders für Hunde, die Spielzeug mögen und gerne Dinge durch die Gegend tragen. Der Fokus liegt dabei auf bedürfnis-orientierter Dummy-Arbeit und einer guten Kommunikation zwischen Mensch und Hund. Das Ziel ist die freudige Zusammenarbeit und Spaß an der Sache!

Dummy-Training kommt ursprünglich aus der Jagdhunde – Ausbildung, bietet jedoch eine wunderbare Beschäftigungs-Möglichkeit für Hunde verschiedenster Rassen. Ob als Hobby für den jagdlich geführten Hund oder als Freizeit-Spaß für den Familienhund – Hunde, die gerne „Beute“ tragen oder verrückt nach Spielzeugen sind, können hier ihre Berufung finden. Das Schöne am Dummy-Training ist, dass man es einfach auf den Spaziergängen integrieren kann, ohne übermäßig viel Equipment zu benötigen. Es eignet sich für alle Mensch / Hund – Teams, die gerne in der Natur unterwegs sind und gern als Team agieren.

Das Dummy-Training beinhaltet neben allgemeinem Gehorsams-Training verschiedene Übungen in denen der Hund lernt, sich von seinem Menschen über körpersprachliche Signale und Pfiffe auf Distanz „steuern“ zu lassen. Hier wird an der Impulskontrolle gearbeitet und der Hund lernt, sich zurück zu nehmen. In anderen Übungen lernt der Hund, selbstständig zu arbeiten und z.B. ein bestimmtes Gebiet zu durchsuchen um den verlorenen Dummy aufzufinden. So kann der Hund einerseits seine natürliche Veranlagungen ausleben, lernt jedoch, mit seinem Menschen zusammen zu arbeiten und ansprechbar zu bleiben. Dummy-Training ist anspruchsvolle Team-Arbeit, die Spaß macht!

Der Basis-Kurs Dummy-Training ist Voraussetzung für die Teilnahme an den offenen Dummy-Gruppen und Dummy-Wanderungen. 

 Der nächste Kurs ist in Planung – Interessenten dürfen sich gerne vormerken!

  • Acht Termine je 60 min
  • Kurs-Gebühr pro Teilnehmer 150 €
  • Incl. Handouts zum Kurs

 

Dummy-Training – offene Gruppen

Apportieren für den Familien-Hund

Dummy-Training kommt ursprünglich aus der Jagdhunde – Ausbildung, bietet jedoch eine wunderbare Beschäftigungs-Möglichkeit für Hunde verschiedenster Rassen. Ob als Hobby für den jagdlich geführten Hund oder als Freizeit-Spaß für den Familienhund – Hunde, die gerne „Beute“ tragen oder verrückt nach Spielzeugen sind, können hier ihre Berufung finden. Das Schöne am Dummy-Training ist, dass man es einfach auf den Spaziergängen integrieren kann, ohne übermäßig viel Equipment zu benötigen. Es eignet sich für alle Mensch / Hund – Teams, die gerne in der Natur unterwegs sind und gern als Team agieren.

Das Dummy-Training beinhaltet neben allgemeinem Gehorsams-Training verschiedene Übungen in denen der Hund lernt, sich von seinem Menschen über körpersprachliche Signale und Pfiffe auf Distanz „steuern“ zu lassen. Hier wird an der Impulskontrolle gearbeitet und der Hund lernt, sich zurück zu nehmen. In anderen Übungen lernt der Hund, selbstständig zu arbeiten und z.B. ein bestimmtes Gebiet zu durchsuchen um den verlorenen Dummy aufzufinden. So kann der Hund einerseits seine natürliche Veranlagungen ausleben, lernt jedoch, mit seinem Menschen zusammen zu arbeiten und ansprechbar zu bleiben. Dummy-Training ist anspruchsvolle Team-Arbeit, die Spaß macht!

Voraussetzung für die Teilnahme an den offenen Gruppen und Dummy-Wanderungen ist die vorherige Teilnahme am Dummy-Basis – Kurs oder die Vorbereitung im Einzeltraining. 

Alle offenen Gruppen sind jeweils monatlich buchbar und beinhalten jeweils vier Termine/Monat. Sollten Sie zwei unterschiedliche Gruppen im selben Monat besuchen, zahlen Sie für beide zusammen nur 110 €.

 

  • Monats-Beitrag 65 €
  • Vier Termine / Monat
  • Montag um 16:00 / 17:00
  • Mittwoch um 19:00
  • Donnerstag um 10:00

 

Minddog-Training

Orientierung, Balance und Körpersprache

Das Minddog-Training ist ein spezielles Training, welches sich an verschiedene Hunde-Typen richtet. Es eignet sich besonders für Hunde, die verschiedene Unsicherheiten oder Ängste zeigen sowie an „hyperaktive“ Hunde, die sich nur schwer konzentrieren können. Aber auch Hunde, die in der Nähe von Artgenossen gestresst reagieren, dürfen hier lernen, entspannt in der Nähe anderer Hunde zu arbeiten. Darüber hinaus ist es jedoch für jeden Hund geeignet, egal ob Welpe, Senior oder Handicap-Hund. Besonders hilfreich ist es auch für Hunde mit „Vorgeschichte“, die hier auf eine wunderbare Weise Vertrauen aufbauen können.
Die Ziele des Minddog-Trainings sind vor allem eine bessere Orientierung des Hundes am Halter und eine verbesserte Kommunikation zwischen Mensch und Hund. Das Training stärkt die Beziehung auf eine ganz besondere Art und Weise, denn es fördert einerseits das Selbst-Vertrauen des Hundes , andererseits das Vertrauen in den Hundehalter. Hunden mit unterschiedlichen „originellen“ Verhaltensweisen kann hier geholfen werden. 
Beim Minddog-Training handelt es sich um eine ritualisierte Kreis-Arbeit, bei der verschiedene Geräte – überwiegend aus dem Physio-Bereich – zum Einsatz kommen. Es ist ein sehr ruhiges und ausgewogenes Training, welches beim Hund das Körper-Bewusstsein fördert und Mensch und Hund „entschleunigt“. Trotz aller Ruhe bringt diese Form des Trainings sehr viel Spaß mit sich und lastet den Hund sowohl körperlich als auch geistig sehr gut aus – Ihr Hund wird im Anschluss entspannt und zufrieden sein!

Möchten Sie als als Neu-Kunde in dieses Training einsteigen, ist zunächst eine Einzelstunde erforderlich. Im Anschluss daran kann auch in der Gruppe gearbeitet werden. 

Alle offenen Gruppen sind jeweils monatlich buchbar und beinhalten jeweils vier Termine/Monat. Sollten Sie zwei unterschiedliche Gruppen im selben Monat besuchen, zahlen Sie für beide zusammen nur 110 €.

INDOOR-Training – dieser Kurs findet in meiner Trainings-Halle in Detmold statt. So können wir jederzeit Wetter-unabhängig arbeiten. 

  • Einzel-Training zur Einführung 60 € / 60 min – Termine nach Absprache
  • Offene Gruppe Dienstags um 18:15 
  • Monats-Beitrag  65 €

 

Freizeit-Gruppe „Dogland Yard“

Nasenarbeit für jeden Hund

Hunde lieben es, zu schnüffeln und ihre Nase zum Aufspüren spannender Dinge einzusetzen. In dieser Freizeit-Gruppe lernt Ihr Hund, einen bestimmten Gegenstand zu suchen und anzuzeigen. Diese Gegenstands-Suche ist eine wunderbare Möglichkeit, seinen Hund sinnvoll zu beschäftigen. Die Suche nach einem bestimmten Geruchs-Gegenstand ist für Hunde sehr anstrengend, verlangt viel Konzentration und sorgt dafür, dass der Hund im Anschluss zufrieden und müde ist – perfekt für Hunde, die zwar beschäftigt, aber nicht „hoch gepuscht“ werden sollen. 
Teilnehmen dürfen alle Hunde vom Junior bis zum Senior, die die Basis-Signale ( Sitz/Bleib, Rückruf ) unter leichter Ablenkung beherrschen und die verträglich mit Artgenossen sind. Mitzubringen sind ein kleiner Such-Gegenstand ( z.B. Wäscheklammer, Feuerzeug o.ä. ), ein Clicker und viele, kleine Leckerchen.

Die Freizeit-Gruppen sind – im Gegensatz zu festen Kursen – offene Gruppen und werden per Monats-Beitrag abgerechnet. Alle Freizeit-Gruppen beinhalten vier Termine pro Monat in der gebuchten Gruppe und sind jeweils zum Monats-Ende kündbar. Kunden, die im selben Monat zwei verschiedene Freizeit-Gruppen buchen, zahlen für beide zusammen nur 110 €. 

Trainings-Ort: INDOOR-TRAINING – für diesen Kurs nutzen wir eine Trainings-Halle in Detmold.

 

  • Monatlich buchbar ( offene Gruppen )
  • Freitags um 17:00
  • Monats-Beitrag 65 € 
  • Rabatt bei Buchung von zwei Freizeit-Gruppen / Monat

Freizeit-Gruppe „Slowgility“

Koordination, Konzentration und Fitness

Slowgility richtet sich an alle Hunde ab einem Alter von ca. sechs Monaten und ist sogar für Hunde-Senioren geeignet. Im Gegensatz zu anderen Hundesport-Arten geht es hier nicht um Schnelligkeit, sondern um Koordination, Kopfarbeit und Spaß an der Zusammenarbeit von Mensch und Hund.  Es kommen verschiedene Trainings-Geräte zum Einsatz, die in Kombination mit Gymnastik-Übungen und Tricks dafür sorgen, dass der Hund nicht nur körperlich, sondern auch mental gefordert wird. Davon kann jeder Hund profitieren – das Training eignet sich insbesondere aber auch sehr für „zappelige“ oder unsichere Hunde.  Teilnehmende Hunde sollten verträglich mit Artgenossen sein und die Basis-Signale ( Sitz / Bleib / Rückruf ) kennen. 

Die Freizeit-Gruppen sind – im Gegensatz zu festen Kursen – offene Gruppen und werden per Monats-Beitrag abgerechnet. Alle Freizeit-Gruppen beinhalten vier Termine pro Monat in der gebuchten Gruppe und sind jeweils zum Monats-Ende kündbar. Kunden, die im selben Monat zwei verschiedene Freizeit-Gruppen buchen, zahlen für beide zusammen nur 100 €. 

Trainings-Ort: INDOOR-TRAINING – für diesen Kurs nutzen wir eine Trainings-Halle in Detmold und können ganzjährig Wetter-unabhängig trainieren!

 

  • Monatlich buchbar ( offene Gruppe )
  • vier Termine / Monat ( je 60 Minuten )
  • Mittwochs um 17:45
  • Monats-Beitrag 60 €
  • Rabatt bei Buchung von zwei Gruppen / Monat